Heute ist der 06.01.2021 

Wir hätten in Neckarweihingen unser Erwecken gehabt und anschließend wäre die Taufe der Junghexen gewesen. Doch leider wird dieses Jahr so nichts daraus.

Unser Tommy hat aus diesem Anlass heute eine digitale Schnitzeljagd erstellt.

Wir wünschen allen unseren Freunden eine schöne Kampagne und freuen uns, wenn der Wahnsinn hoffentlich bald eine Ende hat!

Um weitere Beiträge und Videos zum 6. Januar zu sehen, besucht gerne die Facebook-Page der Neckartal-Hexen e.V.

2021 kann beginnen!

Hexen, Kiesranzen, Eulen und Teufel warten gespannt was das neue Jahr uns bringt!

Frohes Neues allerseits!

"Spaß uff dr Gass" - des isch unser Motto, doch dieses Jahr da spiel'n wir Lotto ...


Eine Idee von unserem Moses zur Fasnet während Corona:
1. Oin uldimadive Roim uffschreibe
2. Den uldimadive Roim uff en Banner drugge lasse
3. Des Banner groß ond sichtbor vor's Haus hänge
4. Ond somit des Brauchtum sichtbor machen, denn


"Das Brauchtum des soll leba und bleibt an koim bleda Virus kleba."

Der 11.11.2020 verläuft aufgrund der besonderen Umstände des Jahres, anders als wir diesen Tag sonst verbringen.

 

Trotzdem sind wir Hexen, Kiesranzen, Eulen und unser Teufel mit Herz dabei und feiern den Auftakt der Kampagne daheim.

 

Ermöglicht durch soziale Medien, können wir heute Bild und Ton, sowie Erinnerungen der letzten Jahre miteinader teilen!

 

Wir wünschen einen frohen und närrischen 11.11. und auf dass wir diesen Tag 2021 wieder persönlich, statt nur digital zusammen verbringen können.

Liebe Narren, liebe Faschingsbegeisterte,

für die Kampagne 20/21 gibt's kein Spass uff dr Gass !

 

Die Neckartalhexen tun ihr Möglichstes um dem Coronavirus keine freie Hand zu lassen. Wir möchten nicht dazu beitragen, dass sich das Virus weiter verbreitet. Die Fasnet findet statt, jedoch ohne Veranstaltungen. 

 

Deshalb sagen wir alle Eigenveranstaltungen ab und nehmen diese Kampagne nicht an Veranstaltungen anderer Vereine teil. Auch wenn es wirklich schade ist - die Gesundheit aller ist wichtiger !

 

Die Lieder, die uns stets durch die Kampagne begleiten, hören wir zuhaus. Auch unser Narrenruf wird dieses Jahr leider nicht auf den Straßen ertönen.

In aller Stille hat uns ein unvergesslicher Mensch verlassen.

In aufrichtiger Anteilnahme möchten wir unsere Trauer

ausdrücken und helfen, den Schmerz zu ertragen.

Trauer kann man nicht sehen, nicht hören, kann sie nur fühlen.

Sie ist ein Nebel ohrne Umrisse. 

 

In wenigen Tagen erweisen Deine Hexen, Eulen, Kiesranzen und Teufel, Dir lieber Bagge (Walter Lang) die letzte Ehre.

Als Freund standest Du uns immer zur Seite.

Du hast uns als Ehrenmitglied immer einen guten Rat gegeben

und als Schnitzmeister stundenlang Mut zugesprochen.

 

In unseren Herzen wirst Du immer bei uns sein.

Wir werden Dich nie vergessen,

Deine Neckartal-Hexen

Druckversion Druckversion | Sitemap
Neckartalhexen e.V.